Südschweden wie aus dem Bilderbuch

Tipp! Handgepäck für die Fähre packen!
Südschweden wie aus dem Bilderbuch
Südschweden wie aus dem Bilderbuch
Südschweden wie aus dem Bilderbuch
Südschweden wie aus dem Bilderbuch

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Travemünde

Abfahrt am Morgen. Über Dresden, Berlin und Schwerin gelangen wir nach Travemünde. 19.30 Uhr Einschiffung auf der TT-Line zur Überfahrt um 22.00 Uhr nach Trelleborg. Zum Abendessen bedienen Sie sich am „Captain`s Buffet“.

2. Tag: Trelleborg – Malmö – Ystad – Karlskrona

Auf schwedischem Boden angekommen nehmen wir Kurs auf Malmö. Das überschaubare Städtchen ist Teil der expandierenden Öresundregion und mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen über die gewaltige Öresundbrücke verbunden. Richtung Süden geht es nach Ystad, dem „Rothenburg“ des Nordens. Die Idylle mit romantischen Fachwerkhäusern und Kopfsteinpflasterstraßen ist tatsächlich echt und gar nicht so mörderisch, wie es die Romane um den weltbekannten Kommissar Wallander befürchten lassen. Am Abend erreichen wir unseren Übernachtungsort Karlskrona.

3. Tag: Insel Öland – Kalmar - Oskarshamn

Über die ehemals längste Autobrücke Europas fahren wir auf die schwedische „Sonneninsel“ Öland, bekannt auch für ihre vielen Windmühlen und die einzigartige Heidelandschaft.  Besonders sehenswert ist natürlich auch der Schlosspark „Solliden“, Sommersitz der schwedischen Königsfamilie. Am Nachmittag besuchen wir Kalmar, eine der ältesten Städte Schwedens. Einerseits zeigt sich Kalmar frisch und modern, andererseits trifft man überall auf historische Gebäude, kopfsteingepflasterte Straßen und auf das 800 Jahre alte Schloss. Übernachtung in Oskarshamn.

4. Tag: Oskarshamn – Trosa – Schloss Gripsholm - Raum Stockholm

Entlang der Ostküste fahren wir Richtung Norden, um das bezaubernde Schärenstädtchen Trosa zu besuchen. Der uralte Stadtkern, die typisch schwedischen Holzhäuser, Tante-Emma-Läden und gemütlichen Cafe`s, vermitteln pure Idylle. Natürlich war Trosa auch Filmkulisse für einige Lindström Verfilmungen. Unser nächstes Ziel ist das großartige Schloss Gripsholm, welches aufgrund seiner malerischen Lage und der gewaltigen Backsteintürme zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Schwedens zählt. Unweit vom Schloss befindet sich das Grab von Kurt Tucholsky. Durch das reizvolle Seengebiet der Mälaren (drittgrößter See Schwedens) gelangen wir am Abend in den Raum Stockholm. Zwei Übernachtungen.

5. Tag: Stockholm – „Venedig des Nordens“

Die wundervolle Stadt Stockholm lockt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, u.a. das Königliche Schloss, die entzückende Altstadt „Gamla Stan“ und das Stadthaus, in dem die Nobelpreise vergeben werden. Eingeschlossen ist auch der Besuch des berühmten Vasa-Museums. Die Vasa sollte das mächtigste Schiff der schwedischen Marine werden und sank beim ersten Auslaufen im Stockholmer Hafen. 1956 wurde sie wieder entdeckt und ist nun im Vasa-Museum, mit über 95 % erhaltener Originalteile und einer Verzierung aus Hunderten von geschnitzten Skulpturen, zu bewundern (Tipp – Jacke nicht vergessen!). Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ein Stadtbummel oder eine Bootsfahrt durch Stockholms Schärengarten ist zu empfehlen.

6. Tag: Stockholm – Göta Kanal – Linköping

Ein weiterer Höhepunkt dieser Reise, ist die eindrucksvolle Schifffahrt auf dem berühmten Göta-Kanal. Er ist die Verbindung zwischen Nord- und Ostsee und gilt noch heute als das mächtigste Bauwerk Schwedens. Von Borensberg bis Berg befahren Sie das schönste und interessante Teilstück des Kanals. Anschließend kurze Weiterfahrt nach Linköping zur Übernachtung und eventuell ein kurzer Besuch des Freilichtmuseums „Gamla Linköping“ (Eintritt frei).

7. Tag: Linköping – Wasserschloss Vadstena - Gränna –Trelleborg – Fähre

Nach kurzer Fahrt gelangen wir an Schwedens zweitgrößten See, den Vätternsee. Ein Schmuckstück hier ist das mächtige Wasserschloss Vadstena und einen Aufenthalt wert. Ebenso wie das beschauliche Städtchen Gränna, bekannt und beliebt durch die Zuckerstangen Konditoreien. Überall befinden sich kleine Läden, in denen Sie die Herstellung der Zuckerstangen, also das Kochen, Ziehen, Kneten und Drehen miterleben können. Nach geraumem Aufenthalt treten wir die Fahrt nach Trelleborg zur Einschiffung auf der TT-Line gegen 19.30 Uhr, an. Genießen Sie nochmals das Captains Dinner an Bord.

8. Tag: Travemünde – Heimreise

Nach dem Frühstücksbuffet legt die Fähre 7.30 Uhr in Travemünde an. Mit vielen neuen Eindrücken und einer Zuckerstange im Gepäck treten wir die Rückfahrt an.

Termine und Preise

27. Jul - 3. Aug 2020
8 Tage : Doppelzimmer p. P. 1.195 €
Termin nicht mehr buchbar

Zu-/Abschläge

EZ/EK (innen)-Zuschlag p. P. 293 EUR
Aufschlag 2-Bett-Außenkabine p. P. 48 EUR
Aufschlag (auf Anfrage) 1-Bett-Außenkabine p. P. 138 EUR