Naturspektakel Nordseeküste

Raue Natur trifft zauberhafte Strände

1 Tag länger für Sie!
Naturspektakel Nordseeküste
Naturspektakel Nordseeküste
Naturspektakel Nordseeküste
Naturspektakel Nordseeküste

Ebbe trifft auf Flut, Getümmel an den Badestränden trifft auf unberührte Salzwiesen und friesische Gelassenheit auf das Temperament der Wellen. Auch das Wetter spiegelt die Gegensätze wider, vom herrlichsten Sonnenschein bis hin zu faszinierenden Sturmfluten. Entdecken Sie diese Region voller Vielfalt und Kontraste, geprägt von der endlosen Weite der Landschaft und des Meeres, den kilometerlangen Stränden, dem maritimen Flair und dem Nationalpark Wattenmeer.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Friedrichstadt

Früh morgens beginnen wir unsere Reise in den Norden, genauer gesagt nach Friedrichstadt,  auch „Klein Venedig des Nordens“ genannt. Unser 4* Hotel liegt inmitten der Stadt, dennoch ruhig an einer Gracht gelegen und ist für seine exzellente Küche bekannt. Willkommen in Nordfriesland.

2. Tag: Rundfahrt Halbinsel Eiderstedt

Die Halbinsel Eiderstedt ist das beliebteste Urlauberziel in Nordfriesland. Am Tönninger Hafen, wo es die Spezialitäten der Nordsee zu probieren gibt und am nahegelegenen Eidersperrwerk, der größten Sturmflut­sicherungsanlage Europas, tummeln sich die Touristen. Nicht zu vergessen St. Peter-Ording, das größte Nordseeheilbad der schleswig-holsteinischen Festlandsküste mit seinem endlosen Sandstrand und den berühmten Pfahlbauten. Auch unser Urlaubstädtchen Friedrichstadt gehört dazu. Die ehemalige Holländersiedlung so klein und überschaubar sie ist, so fotogen ist sie auch. Bei einem Stadtbummel und einer Grachtenfahrt sehen Sie den anerkannten Luftkurort von jeder Seite.

3. Tag: Husum und Nordstrand

Durch den großen Dichter Theodor Storm ist Husum literarisch bekannt als „Graue Stadt am Meer.“ Wer nach Husum kommt merkt jedoch schnell: Husum ist bunt und lebendig, interessant und belebt. Entdecken, erleben und genießen Sie am Vormittag die gemütliche Nordsee-Hafenstadt. Anschließend geht es weiter zur Halbinsel Nordstrand. Sie ist das grüne Herz des Wattenmeers und liegt inmitten der einzigartigen Welt der Halligen. Friesische Landschaft, einmalige Natur und das nordfriesische Wattenmeer locken jährlich zahlreiche Besucher an. Wir unternehmen eine Inselrundfahrt und je nach Gezeitenlage einen Deichspaziergang oder eine Wattwanderung. Im bekannten „Pharisäerhof“ legen wir eine Kaffeepause ein und genießen hausbackenen Kuchen und das friesische Nationalgetränk, einen „Pharisäer“.

4. Tag: Sylt - Die schönste Nordesseinsel

Sylt ist die viertgrößte Insel Deutschlands, gelegen vor der Küste Schleswig-Holsteins und Dänemarks. Der 40 Kilometer lange Weststrand an der rauen Nordsee ist weit über die Grenzen hinaus bekannt. Reetgedeckte Häuser, Sand unter den Füßen, Wind im Haar und Salz auf der Haut….das alles ist  Sylt! Ebbe und Flut prägen das Bild der Insel. Es gibt mehrere Wege die Insel zu erreichen. Wir wählen einen Weg per Sylt Shuttle über den berühmten Hindenburgdamm und einen Weg mit der Fähre, zwischen der dänischen Insel Rømø/Hafen Havneby und List auf Sylt. Somit erleben Sie auch noch ein Stückchen  Dänemark.

5. Tag: Verschnaufpause …

… in dem Holländerstädtchen Friedrichstadt. Heute steht nichts auf unserem Programm, somit gehört der Tag Ihnen!

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es auf Wiedersehen.

Termine und Preise

16. - 21. August 2020
6 Tage : Doppelzimmer p. P. 680 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 100 EUR