Bezaubernde Insel Ischia

Grüne Insel im Golf von Neapel

Bezaubernde Insel Ischia
Bezaubernde Insel Ischia
Bezaubernde Insel Ischia

Ischia, die größte der phlegräischen Inseln liegt im Golf von Neapel. Die wundervolle Landschaft, das milde Klima und die heilkräftigen Thermalbäder machen die Insel zu einem überaus beliebten Urlaubsdomizil für deutsche Gäste. Die Thermalquellen auf Ischia regen das Immunsystem an und sind für ihre heilenden Wirkungen bei degenerativen und rheumatischen Erkrankungen, Hauterkrankungen, Atemwegserkrankungen und Frauenleiden bekannt. Nicht zu vergessen die reizvollen Strände und traumhaften Küstenwege sowie die Bergpfade für Wanderfreunde und die ausgezeichnete mediterrane Küche mit ihren Fischgerichten, sorgen für Wohlbefinden und perfekte Erholung.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise …

… zur Zwischenübernachtung in den Raum Mantova/Cerese.

2. Tag: Weiterfahrt nach Ischia – Ankunft in Forio

Über Bologna, Florenz, vorbei an Cassino, mit dem berühmten Kloster „Monte Cassino“, erreichen wir am Nachmittag den Fährhafen in Neapel oder Pozzuoli.  Fährüberfahrt zur Insel Ischia. In unserem altbewährten 4* Hotel Villa Sorriso Resort empfängt man Sie herzlich. Zimmerver­gabe und gemeinsames Abendessen.

3.–9. Tag: Aufenthalt auf der Sonneninsel

Das Hotel Villa Sorriso Resort: Auf Ischia weilt man unter anderem, um etwas für seine Gesundheit und Schönheit zu tun. So bieten sich im Hotel zahlreiche Möglichkeiten für Kur- und Beauty-Anwendungen. Vier Schwimmbecken mit Hydromassage, drei davon mit Thermalwasser mit Temperaturen zwischen 33°–37°C, Fangopackungen, Inhalation, verschiedene Massagen und moderne Wellness-Angebote stehen Ihnen zur Verfügung. Entspannung finden Sie auch in der Natursauna oder im Fitnessraum.  In der Poolbar, der American-Bar oder der Piano-Bar, haben Sie die Möglichkeit, bei einem guten „Drink“ zu verweilen. Die Poseidon-Gärten: Unweit unseres Hotels befinden sich die berühmten „Poseidon-Gärten“. Diese Thermalanlage ist nicht nur ein zauberhaftes Ferienparadies, sondern gleichzeitig eine außerordentlich gesundheitsfördernde Kuranlage. Die berühmten Thermalwasser-Quellen gehören aufgrund ihres vulkanischen Ursprungs zu den heilkräftigsten Quellen Europas. Ihre therapeutische Wirkung ist sowohl auf den großen Reichtum der enthaltenen Mineralsalze als auch auf den wohltuenden Effekt der hohen Temperatur zurückzuführen.  Die Thermalbäder fördern nicht nur das allgemeine Wohlbefinden, sondern wirken heilungsfördernd, insbesondere bei orthopädischen und neurologischen Erkrankungen, wie z.B. Bandscheibenschäden, Rheuma, Gelenk- u. Wirbel­säulenerkrankungen usw., aber sie lindern auch dermatologische Beschwerden, wie Neurodermitis, Ekzeme und Akne. Wandern auf Ischia: Auch wenn die Wanderkultur bei den Einheimischen nicht so verbreitet ist, ist es doch für Besucher in den letzten Jahren möglich geworden, die wunderbare Insel zu bewandern. Belohnt wird man dabei mit Ausblicken auf eine unvergleichlich schöne Landschaft mit wilden Steilküsten, versteckten Badebuchten und einer mediterranen Fauna und Flora. Besonders eindrucksvoll ist die Wanderung zum Monte Epomeo. Unterwegs trifft man auf wunderbare Parks und Gärten, so z.B. dem Corbaro Park oder den Giardini La Mortella. Die Schönheit der Insel und ihrer Umgebung: Folgende Halbtages- und Tagesausflüge können Sie gegen Aufpreis im Hotel buchen.

  • * Rom *
  • * Pompeji *
  • * Sorrent *
  • * Amalfi *
  • * Kloster Monte Cassino *
  • * Vesuv *
  • * Trauminsel Capri *
  • * Inselrundfahrt *

10. Tag: Abreisezur Zwischenübernachtung …

… in den Raum Gardasee/Südtirol.

11. Tag: Heimreise

Durch die herrliche Bergwelt Südtirols fahren wir über den Brenner und München nach Hause.

Termine und Preise

9. - 19. Oktober 2020
11 Tage : Doppelzimmer p. P. 965 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 160 EUR
Meerblick pro DZ p. P. 160 EUR
Meerblick pro EZ p. P. 80 EUR