ab 695,00 EUR

Willkommen in Osttirol

Ursprünglicher – Echter – Authentischer
  Termin:  
11. - 17. Oktober 2022

Urlaub in Österreich

Die beeindruckende Bergwelt Osttirols, angefangen von den Lienzer Dolomiten über die Karnischen Alpen bis zu den romantischen Tälern, sind wie geschaffen für einen Urlaub, der im Zeichen von Natur und Erholung steht. Ein gut geführtes Privathotel wird für die nächsten Tage Ihr zu Hause sein. Persönlicher Service, gemütliche Atmosphäre und Tradition sind hier Selbstverständlichkeit. Willkommen in den Bergen Osttirols.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Abfahrt am Morgen. Über Chemnitz, München und Lienz gelangen wir in eines der schönsten Hochtäler der Alpen, nach Kartitsch im Tiroler Gailtal-Lesachtal. Ein herzlicher Empfang in unserem schönen 3* Hotel wird Sie gleich in Urlaubsstimmung versetzen. 

2. Tag: Lienz und Umgebung
Lienz ist die Bezirkshauptstadt Osttirols. Diese erkunden Sie heute bei einem geführten Rundgang und Ihrer Freizeit. Ein Augenmerk gilt aber auch dem imposanten Schloss Bruck und dem romantischen Naturbadesee Tristacher See, der im Herbst einen besonderen Charme versprüht. Am Nachmittag kehren wir in einer Schnapsbrennerei, zur Besichtigung mit Verkostung, ein. 

3. Tag: Osttiroler Tälerfahrt
Wir fahren in das wildromantische Defreggental bis hinauf auf den Stallersattel. Dort in 2000 m lohnt ein Spaziergang um den Obersee mit herrlichem Ausblick auf die wilden Rieserfernerberge mit dem Antholzersee. Weiter geht es in das Großglocknerdorf Kals und über eine Mautstraße hinauf zum Lucknerhaus (bewirtschaftete Hütte) auf 1848 m ü.d.M.. Hier am Fuße des höchsten Berges Österreichs bietet sich eine Einkehr in das Lucknerhaus (Selbstzahler) an. 

4. Tag: Ausflug in das Villgratental
Das Villgratental ist ein Seitental des Ost­tiroler Pustertales und zählt zu den ursprünglichsten Natur- und Kulturlandschaften im Alpenraum. Es ist nach wie vor ein bergbäuerlich geprägtes Hochtal, verbunden mit jahrhundertealten Traditionen und nachhaltiger Bewirtschaftung. Da bietet es sich an bei „Villgraten Natur“ vorbeizuschauen und in die Produkte, ausschließlich aus Naturmaterialien, einzutauchen. Lassen Sie sich überraschen, was die Natur uns alles zu bieten hat. 

5. Tag: Sextener Dolomiten/Südtirol
Wir befinden uns unmittelbar an der italienischen Grenze. Nach kurzer Fahrt erreichen wir Vierschach und entschweben hier mit der Drei Zinnen Bahn dem Tal, um auf den Hausberg namens Helm zu gelangen. Hier oben genießen Sie einen herrlichen Blick auf die bleichen, wild gezackten Sextner Dolomiten (wetterabhängig). Eine kleine Rundfahrt durch Südtirol schließt sich an. 


6. Tag: Fahrt durchs Lesachtal 
Auch heute noch trägt das Lesachtal den Beinamen „Tal der 100 Mühlen“, weil hier einst 200 Mühlen am Bach klapperten. Heute können Sie noch 5 funktionstüchtige Mühlen in Maria Luggau und viele bemalte Bauernhäusern bewundern. Das Lesachtal ist geschmückt mit vielen kleinen Kapellen, Kirchen und eine über 500 Jahre alte Wallfahrtsbasilika. Ein schöner Abschluss dieser Rundfahrt ist der Besuch des Wildparks Assling. Die verschiedensten einheimischen Wildarten werden hier in ihrer natürlichen Umgebung und in großer Freiheit gehalten.

7. Tag: Heimreise
Auf Wiedersehen Osttirol. Schön wars!

Leistungen

Fahrt im modernen Reisebus
6 x Hotelübernachtung mit HP 
alle Ausflüge mit örtl. Reiseleitung
Stadtführung Lienz
Eintritt/ Führung 
Schnapsbrennerei 
Eintritt/ Führung 
Villgraten Natur
Eintritt Wildpark Assling
Berg-/Talfahrt 
Drei Zinnen Bahn
Straßengebühren
Kurtaxe
Insolvenzversicherung

Termine & Preise

11. - 17. Oktober 2022:

Termin ist leider nicht mehr buchbar

Preis695,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag60,00 EUR

Hinweise

Gültige Stornostaffel: A