Abschlussfahrt zu Handwerk und Tradition in Oberösterreich

Steyr und Nationalpark Kalkalpen

NEU!
Abschlussfahrt zu Handwerk und Tradition in Oberösterreich
Abschlussfahrt zu Handwerk und Tradition in Oberösterreich
Abschlussfahrt zu Handwerk und Tradition in Oberösterreich
Abschlussfahrt zu Handwerk und Tradition in Oberösterreich

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Abreise am Morgen. Die Fahrt führt uns über Prag und Budweis nach Österreich. Unser Übernachtungsort St. Ullrich liegt ganz in der Nähe der romantischen Stadt Steyr. Ein schönes 4* Hotel wird für die nächsten Tage Ihr zu Hause sein.

2. Tag: Steyr & Bauerntechnik­museum Dietbach
Die 1000-jährige Stadt Steyr ist eine der schönsten Städte Österreichs. Direkt am Zusammenfluss von Enns und Steyr gelegen, ist sie ein wahres Architekturjuwel, mit Bürgerhäusern aus verschiedenen Stilepochen. Genießen Sie die informative Stadtbesichtigung und ihren Aufenthalt. Am Nachmittag besuchen wir einen Vierkanthof, der zwei Museen unter einem Dach beherbergt. Bäuerliche Zeitzeugen, angefangen von Gebrauchsgegenständen bis hin zur Motorisierung der Landwirtschaft sind hier zu sehen. Aber auch alte Motorräder und Autos. Eine Erfrischung oder einen frischen Bauernkrapfen können Sie sich anschließend im Gallhuberhof bestellen.

3. Tag: Alte Handwerkskunst & Nationalparkgemeinde Molln
Wir sind nicht nur wegen der schönen Landschaft im Ort Molln am Nationalpark Kalkalpen, sondern auch um zwei außergewöhn­liche Handwerksbetriebe zu besuchen. Zum einen ist es ein Maultrommelhersteller, bei dem Sie die vollständige Herstellung dieses außergewöhnlichen Musikinstrumentes nach alter Handwerkskunst gezeigt bekommen. Zum anderen ist es eine Schmiede, seit über 200 Jahren im Familienbesitz, die u.a. Rüstungen für die Schweizer Garde in traditioneller Handarbeit fertigt. Bierstacheln gehört auch zur Führung. Mal sehen was das ist? Am Abend sorgt ein originelles Musik-Duo für gute Stimmung. Unsere Gutscheine und Geschenke hoffentlich auch.

4. Tag: Kutschenmuseum  & Schwimmende Almhütte
Unsere landschaftlich reizvolle Fahrt führt in Richtung Seitenstetten. Vorbei am Stift Seitenstetten, aufgrund seiner Bauweise auch der „Vierkanter Gottes“ genannt, geht es entlang der Moststraße über Biberbach nach Sonntagberg. Am Panorama-Höhenweg hat man die schönste Aussicht auf das Mostviertel, gerade da wo auch die wunderschöne Wallfahrtskirche steht. Gut gefallen wird Ihnen auch der Besuch im größten privaten Kutschenmuseum Österreichs. Kutschen und Schlitten, Beschirrung und alles rund um die Pferdestärke erklärt Ihnen der Inhaber leidenschaftlich. Am Nachmittag mieten wir uns eine Almhütte und befahren, ja Sie lesen richtig, befahren die Enns. Während die romantische Flusslandschaft an Ihnen vorüberzieht, genießen Sie Kaffee und ein schönes Stück Mariellenkuchen.

5. Tag: Heimreise
Schön war es in Oberösterreich…
doch es heißt auf Wiedersehen.

Termine und Preise

1. - 5. Oktober 2019
5 Tage : Reisepreis p. P. 565 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 80 EUR