Gardasee – der schönste See Europas

Malcesine – Limone – Venedig – Verona

mit Wein­verkostung und Oliven­ölprobe
Gardasee –  der schönste See Europas
Gardasee –  der schönste See Europas
Gardasee –  der schönste See Europas
Gardasee –  der schönste See Europas

Der Gardasee - ein Juwel inmitten der Hochgebirgswelt – ein Fleckchen Mittelmeer, wie durch ein Wunder vor der hervorragenden Kulisse der Dolomiten entstanden - zieht mit seiner abwechslungsreichen, wunderschönen Landschaft immer wieder jeden Besucher in seinen Bann. Die günstigen klimatischen Bedingungen lassen an den Ufern eine üppige Vegetation gedeihen, zahlreiche subtropische Pflanzen vermitteln einen Hauch von Exotik.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Über München, den Brenner und Bozen erreichen wir Torbole, unseren Übernachtungsort am Gardasee.

2. Tag: Entlang des Gardasees
Erstes Ziel unseres Ausfluges ist Malcesine. Das Städtchen Malcesine mit seinem mittelalterlichen Charakter beeindruckt durch seine Lage unter den Steilwänden des Monte Baldo. Sie können den Aufenthalt nutzen, um einen kleinen Stadtbummel zu unternehmen und die Skaligerburg (13./14. Jh.) zu besuchen oder mit der Bergbahn auf den Monte Baldo aufzufahren. Weiter geht es per Schiff (Mehrpreis) bis nach Limone. Dabei lernen Sie das besondere Flair des Sees kennen. Auch in Limone bleibt Zeit für einen gemütlichen Spaziergang. Am Nachmittag laden wir Sie zu einer Wein- und Olivenölprobe auf ein Weingut ein.

3. Tag: Ausflug nach Venedig
Heute besuchen wir die unvergleichliche Lagunenstadt Venedig. Eine Fahrt auf der berühmtesten Wasserstraße der Welt, dem Canale Grande, gehört immer wieder zu den eindrucksvollsten Erlebnissen. Eine örtliche Reiseleitung wird Ihnen die Sehenswürdigkeiten dieser Stadt näher erläutern. Sie sehen u.a. den Markusplatz mit der Markuskirche, den Dogenpalast und die Seufzerbrücke. Am Nachmittag haben Sie Zeit, Venedig auf eigene Faust zu entdecken, z.B. der Blick vom 99 m hohen Campanile, der zu den schönsten Ausblicken über die Stadt zählt. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Ausflug Verona und Sirmione
Die Fahrt führt nach Verona, dem Schauplatz der weltberühmten Opernfestspiele, die alljährlich im Juli und August stattfinden. Verona zählt zu den bedeutendsten Kunststädten Italiens. Neben Römerbauten und mittelalterlichen Kirchen lernen Sie bei einem Stadtrundgang das zweitgrößte Amphitheater der Welt kennen. Auf der Rückfahrt laden wir Sie nach Sirmione ein. Der malerische Ort besitzt eine große Skaligerburg, von deren Turm sich eine herrliche Aussicht bietet. Weiterhin lohnt sich ein Besuch der „Punta di Sirmione“, die auf Unterbauten („Grotte di Catullo“) aus der römischen Kaiserzeit errichtet ist. Anschließend Rückfahrt ins Hotel.

5. Tag: Panoramafahrt zum Tenno- & Ledrosee – fakultativ (halbtägig)
Nur wenige Autominuten vom Gardasee entfernt bezaubern zwei Bergseen durch ihr klares türkisblaues Wasser, umgeben von dichten Wäldern und einer hinreißenden Alpenszenerie. Die Fahrt dahin führt über eine aussichtsreiche Bergstraße, die die wundervollsten Blicke frei gibt. Auch der Varone-Wasserfall inmitten eines Botanischen Gartens (Eintritt – Mehrpreis) und die Stadt Riva sind einen Besuch wert. Der Nachmittag steht Ihnen in Ihrem Urlaubs- städtchen Torbole zur freien Verfügung.

6. Tag: Heimreise
Es heißt Abschied nehmen vom schönen Gardasee. Nach dem Frühstück treten wir die Rückreise an.

Termine und Preise

18. - 23. Oktober 2019
6 Tage : Reisepreis p. P. 515 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 90 EUR